FFH-Managementplanung: Informationsveranstaltungen zu den FFH-Gebieten Pastlingsee und Calpenzmoor

Der Naturpark Schlaubetal lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger zu zwei Informationsveranstaltungen zu den FFH-Gebieten Pastlingsee und Calpenzmoor ein. Diese finden statt

am Montag, den 21. Juni 2021
in der Zeit von 15:00 bis ca. 19:00 Uhr

  • Beginn der Veranstaltung zum FFH-Gebiet Pastlingsee um 15:00 Uhr

  • Beginn der Veranstaltung zum FFH-Gebiet Calpenzmoor um 17:00 Uhr

im Gemeindezentrum Maust (Mauster Dorfstraße 21, OT Maust, 03185 Teichland).

Die FFH-Gebiete Pastlingsee und Calpenzmoor zählen zu den über 500 Fauna-Flora-Habitat-Gebieten im Land Brandenburg. Zusammen mit den Vogelschutzgebieten bilden sie das europäische Schutzgebietsnetz „Natura 2000“. Für die beiden FFH-Gebiete im Naturpark Schlaubetal werden derzeit Managementpläne erstellt. Bei dieser Managementplanung werden in enger Abstimmung mit Flächennutzern und Eigentümern, die in ihren Belangen berührt sind, konkrete Maßnahmen und Schritte erörtert, die zum Erhalt der wertvollen Lebensräume und Arten notwendig sind.

Gemeinsam mit dem beauftragten Planungsbüro stellen wir Ihnen die Ergebnisse der Kartierungsarbeiten in den Gebieten sowie die Vorschläge zum Erhalt der Lebensräume und Arten der FFH-Richtlinie vor. Im Ergebnis dieser Besprechung werden die Entwürfe der Managementpläne erstellt, welche veröffentlicht werden.

Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich der Corona-Pandemie bitten wir Sie dringend um Ihre Anmeldung zur Informationsveranstaltung bis zum 17. Juni 2021: Tel. 033655 591733 oder 033655 591732 bzw. E-Mail: maxi.springsguth(at)lfu.brandenburg(dot)de. Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer oder E-Mailadresse bei der Anmeldung an. Wir weisen Sie darauf hin, dass während der Veranstaltung die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten sind.

Der Veranstaltungsort bietet einer begrenzten Anzahl an Teilnehmern Platz. Die Teilnahme an der Sitzung ist vornehmlich Akteuren vorbehalten, die direkt von der Managementplanung betroffen sind (Mitglieder der regionalen Arbeitsgruppe). Sollte die maximale Teilnehmeranzahl erreicht sein, so behält sich die Naturparkverwaltung vor, die Teilnahme weiterer Interessierter einzuschränken. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die Öffentlichkeit wird im weiteren Verlauf der Planung über ortsübliche Bekanntmachungen im Amtsblatt bzw. den Bekanntmachungskästen der Orte und über die Internetseite des Naturparks über die Veröffentlichung der Planentwürfe sowie weitere Veranstaltungen informiert. Des Weiteren können Sie sich jederzeit mit Ihren Fragen zur Managementplanung an die Naturparkverwaltung wenden. Weitere Informationen finden Sie zudem hier.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme.

Gebiet

  • Naturpark Schlaubetal

Kategorien

  • Natura 2000

Meldung vom 08.06.2021