Das Klima der Region

Die Region Schlaubetal liegt in einer Klimazone, die einen Übergangscharakter von maritim zu kontinental aufweist. Daher fällt hier im Verhältnis zu den meisten Gegenden Deutschlands relativ wenig Niederschlag.

Das Jahresmittel liegt zwischen 500 und 550 Millimeter. Relativ warme Sommer (Temperaturdurchschnitt im Juli zwischen 18,0 und 18,5 °C) und kalte Winter (Temperaturdurchschnitt im Januar zwischen -1,0 und 0 °C) herrschen vor.

In den Bachtälern, Mooren und Seesenken kommt es zu einer Ansammlung kalter und feuchter Luft, den so genannten Kaltluftseen.